Bei Kreditkarten gibt es große Unterschiede. Daher empfiehlt sich ein kostenloser Kreditkartenvergleich um die richtige Kreditkarte für sich zu finden.


Hier finden Sie viele wichtige Informationen rund um Kredite, Kreditkarten & Kreditkartenvergleiche.


Hier finden Sie viele interessante Artikel zum Thema Finanzen.


Weitere aktuelle Informationen rund um die unterschiedlichsten Kredite, Kreditkarten & Kreditkartenvergleiche


Hier können Sie unsere Nachrichtenarchive rund um das Thema Finanzen und Kredite einsehen.

 

Kostenlose Kreditkarte

Zum Glück sind die Zeiten vorbei, in denen wo man für eine Kreditkarte bezahlen musste. Heutzutage gibt es viele Anbieter die eine kostenlose Kreditkarte anbieten. Vergleichen auch Sie und finden Sie die perfekte Kreditkarte:
Kostenrechner Kreditkarte
Schritt 1 Jahresumsatz im Euroland:
nur Zahl z.B. 20000
Schritt 4 Nur bestimmte Karten anzeigen
Kartengesellschaft
Ansehen / Status
Zahlungsart
Schritt 2 Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
nur Zahl z.B. 20000
Kreditkarten nach Gesamtkosten*
Anbieter / Kreditkarte Gebühren p.a. /
Extras
Gesamt- kosten p.a. Mehr Infos /
Antrag
1 Barclaycard
Barclaycard New Visa
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
2 DKB
DKB-VISA-Card
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
3 ICS Cards
Visa World Card
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
4 Advanzia Bank
Gebührenfrei MasterCard Gold
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
5 Hanseatic Bank
GenialCard
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
6 ING-DiBa
VISA Card
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
7 Santander Consumer Bank
SunnyCard
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
8 TARGOBANK
Online-Classic-Karte
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
9 norisbank
noris Kreditkarte
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
10 Wüstenrot Bank
Visa Classic
0,00 €
0,00 €
Zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 26.06.2016. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2016 financeAds.net

Früher kostete die Beantragung einer Kreditkarte einen gewissen Betrag. Meist lag er zwischen 15 und 30 Euro. Da sie ein sicheres Zahlungsmittel mit sicherer Deckung darstellten, nahm man das in Kauf. Allerdings beantragte damals nicht jeder, der es hätte können, eine Kreditkarte. Bei vielen Menschen bestand die Angst, durch das Vorhandensein der Karte unbedacht Geld auszugeben. Die Gewohnheit, seine Ausgaben über zahlreiche Kreditkarten abzudecken, die erst vier Wochen später zur Belastung auf dem Konto kommen, hat bereits die Amerikaner in arge Bedrängnis gebracht. Hier allerdings fußt der ganze Staat auf dem Kreditkartensystem. Ohne eine Kreditkarte kann man in den USA praktisch nichts kaufen und gilt nicht als vertrauenswürdig.

 

Gott sei Dank sind die Zeiten vorbei, in denen man für die Beantragung einer Kreditkarte Gebühren bezahlen musste! Heute kann man jederzeit eine kostenlose Kreditkarte erhalten, mit der man kostenfreie Abhebungen an Kartenautomaten in der ganzen Welt tätigen kann. Die meisten Anbieter sind Direktbanken im Internet. In der Regel sind dies Filialunternehmen von bereits bekannten Banken. Sie sparen sich ein großes Filialnetz, indem sie weitgehend auf Onlinebanking setzen. Bei der DKB und der Comdirekt wird beispielsweise die kostenlose Kreditkarte in Zusammenhang mit einem Giro-Konto bei diesen Banken ausgegeben. Man muss lediglich regelmäßige Einkünfte haben. Selbst als Lehrling kann man eine Kreditkarte bekommen. Bei der so genannten Debitkarte geht das Geld direkt vom Girokonto ab, die Belastung erfolgt also sofort. Auf diese Weise hat man seine Kosten immer voll im Griff und erlebt keine unangenehmen Überraschungen. Das Angebot einer kostenlosen Kreditkarte brachte den Direktbanken einen satten Kundenzuwachs ein. Onlinebanking liegt im Trend.

 

Es gibt auch andere Angebote. Beispielsweise kann man auch eine kostenlose Kreditkarte ohne die Einrichtung eines Girokontos erhalten oder eine Kreditkarte, die nur im ersten Jahr kostenlos ist und dann eine Jahresgebühr kostet. Hier auf 1A-Kreditkartenvergleich.de kann man zahlreiche Kreditkarten vergleichen. Man findet unter dem Suchbegriff "kostenlose Kreditkarte" weitere Vergleiche oder auf unserer Website casino bonus ohne einzahlung. Wie man schnell feststellt, sind die Beantragungs- und Abhebungs-Gebühren, die Dauer der zinsfreien Zeit oder die Überziehungs-Zinssätze der Anbieter ganz unterschiedlich. Wenn man seine kostenlose Kreditkarte vor allem auf Reisen benötigt, sollte man darauf achten, welche Karte in den meisten Reiseländern angenommen wird. Braucht man die Kreditkarte vorwiegend für andere Zwecke, ist vielleicht auch ein anderer Anbieter sinnvoll. Für Geschäftsreisende kann es sinnvoll sein, mehrere kostenlose Kreditkarten bei verschiedenen Anbieter zu beantragen, damit sie immer auf der sicheren Seite sind.

 

Der große Vorteil von Kreditkarten liegt in ihrer Sicherheit. Insbesondere bei Auslandsreisen ersparen sie einem, große Barbeträge mitzuführen oder altmodische Zahlungsformen wie Geldanweisungen nutzen zu müssen. In manchen Reiseländern allerdings sind Kreditkarten auch heute noch nicht als Zahlungsmittel gängig. Selbst in den großen Hotels mit westlichem Standard kann eine Kreditkarte abgelehnt werden. Man sollte sich vor der Abreise erkundigen, ob es sinnvoll ist, eine kostenlose Kreditkarte mitzunehmen. Auch bei Internetbuchungen und -käufen ist eine Kreditkarte eines der sichersten Zahlungsmittel. Flugbuchungen, Reservierungen für Mietwagen oder Hotelreservierungen über das Internet gehen mit der Kreditkarte problemlos! Es spricht also viel für die kostenlose Kreditkarte. Erkundigen Sie sich gegebenenfalls auch nach Prepaid-Kreditkarten oder Karten ohne Bonitätsprüfung.