Mit der richtigen Kreditkarte beim Online-Preisvergleich zuschlagen

{lang: 'de'}

Ein Jeder hat andere Beweggründe, sich für eine Kreditkarte zu entscheiden. Für die meisten sind jedoch die finanzielle Unabhängigkeit und die Möglichkeit, praktisch überall auf der Welt damit bezahlen zu können, Hauptgründe. Denn es hat auch Vorteile, wenn man sich heute den einen oder anderen kleinen Wunsch erfüllen kann und erst nach vier Wochen dafür bezahlen muss. Doch es gibt auch Situationen, da müssen Kreditkartendetails hinterlegt werden – wie beispielsweise bei der Anmietung eines Autos. Auch bei einer Bestellung eines Produktes über einen Preisvergleich im Internet, ist die Kreditkarte neben einer Überweisung eine beliebte Zahlfunktion. Und durch sichere Datenübertragungen kann der Käufer sicher sein, nur seine günstige Bademode zu bezahlen – und nicht durch eine ungewollte Abbuchung überrascht zu werden.

Es gibt das beliebte Plastikgeld von vielen Anbietern. Weltweit arbeiten die einzelnen Banken  mit verschiedenen Kreditkartenfirmen zusammen – am bekanntesten dürften hier Visa, Amex, Barclay und die Mastercard sein.

Ein Preisvergleich ist jedoch auch in Hinblick auf die diversen Plastikkartenanbieter empfohlen, denn es finden sich unterschiedliche Möglichkeiten der Kreditkartennutzung und vor allem unterschiedliche Preisgestaltungen. Von kostenlosen Angeboten bis zu einer Jahresgebühr in Höhe von gut 50 Euro bestehen hier Differenzen. Und die Höhe der Guthabenverzinsung oder auch der Sollzinsen sowie der Gebühr bei Gebrauch im Ausland sieht auch überall ein wenig unterschiedlich aus. Und manch Anbieter des beliebten Plastikgeldes lockt Kunden sogar mit Tankgutscheinen.

Kreditkarten sind aus unserem heutigen Leben auch kaum mehr wegzudenken. Umso schöner, dass es sie gibt, wenn bei einem Online-Preisvergleich gleich mehrere wirklich preiswerte Produkte gefunden werden – und auch erworben werden wollen.